Sie befinden sich hier: >> Energieberatung >>

Individueller Sanierungsfahrplan

Was ist der individuelle Sanierungsfahrplan - iSFP ? 

Der Sanierungsfahrplan legt potenziellen Bauherren die individuellen Möglichkeiten für die Schritt-für-Schritt- oder Gesamtsanierung in einem Zug dar. Die farbgeleitete Darstellung des individuellen Sanierungsfahrplans lehnt sich dabei an die bereits bekannte Farbskala im Energiebereich an. Sie soll Hauseigentümern helfen, die Informationen über den energetischen Zustand des Gebäudes leicht zu verstehen. Die Zusammenstellung der Sanierungsmaßnahmen richtet sich nach dem Gebäude, den individuellen Bedürfnissen und persönlichen Wünschen des Hauseigentümers.

























Bestimmen, ob es für Sie passt

  • Als leicht verständliches Beratungsprodukt ermöglicht der Sanierungsfahrplan Ihnen, einen langfristigen Überblick über den energetischen Zustand seines Gebäudes und dessen Gestaltungsmöglichkeiten zu gewinnen.
  • Im Falle der Schritt-für Schritt-Sanierung zeigt der Sanierungsfahrplan Ihnen, dass Sie mit dieser Methode Ihr Gebäude auf einen hohen Energieeffizienzstandard bringen können, wenn die Schritte zielgerichtet aufeinander aufbauen
  • Durch die langfristige Perspektive können Bauteilanschlüsse vorausgeplant, Schnittstellen zwischen den Gewerken beschrieben und nachträgliche Änderungen weitestgehend vermieden werden. Dies kann gegebenenfalls erhebliche Kosten sparen
  • Der Sanierungsfahrplan wird individuell auf Ihr Gebäude und ihre Lebensumstände zugeschnitten. Damit können auch die finanziellen Möglichkeiten und die Erwartungen des Eigentümers Einfluss finden.






Was enthält der individuelle Sanierungsfahrplan?
  • Eine Zusammenstellung der Sanierungsmaßnahmen in Form von zwei Booklets. Sie richtet sich nach dem Haus und den persönlichen Wünschen und Vorstellungen des Hausbesitzers
  • Booklet 1 “Mein Sanierungsfahrplan“ fasst alle wichtigen Informationen zusammen
  • Booklet 2 “Umsetzungshilfe für meine Maßnahmen“ enthält weitere Erläuterungen zu den Maßnahmen und Kosten








Welche Kosten fallen an? Wird der iSFP gefördert?
  • Zuschuss in Höhe von 80 % des zuwendungsfähigen Beratungshonorars, maximal 1.300 Euro bei Ein- und Zweifamilienhäusern und maximal 1.700 Euro bei Wohnhäusern mit mindestens drei Wohneinheiten.
  • Im Anschluss an die BAFA-Energieberatung kann die Baubegleitung der energetischen Sanierung gemäß den Mindestanforderungen der KfW vom Energieberater durchgeführt werden.
  • Seit dem 01.01.2021 gibt es für die Umsetzung von Maßnahmen nach dem individuellen Sanierungsfahrplan zusätzlich eine höhere Förderung (iSFP-Bonus) von 5%.

Gerne erstellen wir Ihnen einen individuellen Sanierungsfahrplan oder beraten Sie diesbezüglich. Senden Sie uns eine Email: info@kastenmayer.eu oder nützen Sie unser Kontaktformular.